AMA 01 : Der Start in die Welt der Motive und Antriebe

AMA 01 : Der Start in die Welt der Motive und Antriebe

In Abenteuer Archiv am 23.11.2009 von Stefan Lapenat

Worum wird es gehen? Die Formel wie Leistung entsteht : Können mal Wollen ist Leistung. / Der Unterschied zwischen leistungsfähig und leistungswillig / Wie entsteht Verhalten : Motiv & Anreiz ergibt Motivation – und damit schlussendlich Verhalten – das Käsebrötchen-Modell

Shownotes

 

Worum wird es gehen ?

  • Die Formel wie Leistung entsteht : Können mal Wollen ist Leistung.
  • Der Unterschied zwischen leistungsfähig und leistungswillig
  • Wie entsteht Verhalten : Motiv & Anreiz ergibt Motivation – und damit schlussendlich Verhalten – das Käsebrötchen-Modell

Hintergrund :Die 18 Motive aus dem Denkmodell der MotivStrukturAnalyse MSA®Wissen - Prinzipientreue - Macht – StatusOrdnung - Mat. Sicherheit - Freiheit – BeziehungHilfe / Fürsorge - Familie - Idealismus – AnerkennungWettkampf - Risiko - Essen - Körperliche AktivitätSinnlichkeit - SpiritualitätUnd was bedeuten Sie ?Wissen : Streben nach Wissen, Freude an Intellektualität, Suche von logischen ZusammenhängenPrinzipientreue : Aufstellung und Einhaltung eines Moralkodex, Identifikation mit PrinzipienMacht : Streben nach Einfluss und Kontrolle, Übernahme von VerantwortungStatus : Streben nach Aufmerksamkeit, Prestige und ReputationOrdnung : Streben, Dinge zu organisieren, planen und kategorisierenMaterielle Sicherheit : Streben, Dinge zu sammeln und aufzuhebenFreiheit : Streben nach Autarkie und SelbstbestimmungBeziehung : Streben nach Interaktion, Nähe und FreundschaftHilfe / Fürsorge : Streben, Andere zu unterstützen und selbstlos zu helfenFamilie : Streben nach einer eigenen Familie und Nähe zu FamilienmitgliedernIdealismus : Streben nach sozialer Gerechtigkeit und FairnessAnerkennung : Streben nach positivem Selbstwert aufgrund der Rückmeldung des UmfeldsWettkampf : Streben, mit anderen in Wettbewerb / Konkurrenz zu tretenRisiko : Streben nach emotionaler Anspannung und einem risikofreudigen LebenEssen : Streben nach Nahrungsaufnahme und dem Genuss von EssenKörperliche Aktivität : Streben nach Bewegen und Einsatz des KörpersSinnlichkeit : Streben nach Ästhetik, Sinnlichkeit und ErotikSpiritualität : Streben nach Einbindung in einem größeren Zusammenhang

 

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben