Darum sterben Männer früher als Frauen.

Darum sterben Männer früher als Frauen.

In Abenteuer Persönlichkeit am 08.09.2016 von Roland Kopp-Wichmann

Die fatalen Folgen eines falschen Männerbilds. Zwar gelten Männer gelten gemeinhin als das starke Geschlecht. Dennoch sterben sie fast überall auf der Welt früher als Frauen. Diese kürzere Lebenserwartung der Männer ist jedoch nach neuesten Erkenntnissen nicht genetisch bedingt, sondern hausgemacht.

Warum Mönche genauso lange leben wie Nonnen.

männerbild, süfke, männlichkeit, sterblichkeit, kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog.de

Um den Anteil der biologischen Gründe für den Sterblichkeitsunterschied zu ermitteln, brauchte man eine Gruppe von Frauen und Männern, die nahezu unter gleichen Bedingungen leben. Für seine berühmte Kloster-Studie untersuchte Marc Luy 11.600 Mönche und Nonnen aus zwölf bayerischen Klöstern. Denn diese pflegen einen einfachen Lebensstil, müssen keine Kinder erziehen und haben beruflich wie privat wenig Stress. Mögliche Unterschiede in der Lebenserwartung dieser Gruppe wären also hauptsächlich biologisch bestimmt.

Das Ergebnis war erstaunlich.

Hören Sie mehr dazu in diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog.

Bild: Robert Kneschke, Fotolia.com

Warum Männer ungern zum Arzt gehen.

Video zum Artikel

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben