Eine erstaunliche Methode gegen Ängste, Sorgen und Grübeleien.

Eine erstaunliche Methode gegen Ängste, Sorgen und Grübeleien.

In Abenteuer Persönlichkeit am 21.06.2012 von Roland Kopp-Wichmann

1. Teil meiner Rezension des Buches "The Tools" “Und wie werde ich meine Angst jetzt los?” Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Satz von Klienten in meiner Praxis in dreißig Jahren gehört habe. Meist kam diese Frage, wenn wir eine Weile gearbeitet hatten und deutlich wurde, dass es eine “alte” Angst war.

Ein neues Tool gegen Ängste, Sorgen und ständiges Grübeln.

frau sorgen gruebeln angst xs inkje photocas Eine erstaunliche Methode gegen Ängste, Sorgen und Grübeleien.Bei manchen Menschen führen solche Erlebnisse unter Stress zu enormen Ängsten als Erwachsene.

  • Sie haben panische Angst vor der anstehenden Klausur – obwohl sie bisher alle Prüfungen sehr gut bestanden haben.
  • Der Internist findet einen unklaren Befund. Bis es abgeklärt ist, kann der Patient drei Nächte kaum schlafen.
  • In der Firma gehen die Umsätze zurück und der Mitarbeiter ergeht sich in Katastrophenphantasien, wie es weitergehen soll, wenn er entlassen ist.

Fast immer findet man im Rahmen einer Psychotherapie den dazu passenden Hintergrund, woher diese übertriebene Angst stammt. Dieses Bewusstmachen bisher unbewusster Beziehungserfahrungen kann helfen,  aktuelle Ängste in der Gegenwart handhabbar zu machen.

Aber es dauert oft ziemlich lange. Und manchmal hilft es auch nicht.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Ein Video mit den Autoren von "The Tools"

Video zum Artikel

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben