Haben wir vielleicht alle schon ADHS?

Haben wir vielleicht alle schon ADHS?

In Abenteuer Persönlichkeit am 15.05.2012 von Roland Kopp-Wichmann

Der Preis für unsere ständige Erreichbarkeit durch Handy, Facebook 6 Co. Wenn ich in meinen Seminaren am ersten Tag die Mittagspause ankündige, ernte ich oft erstaunte Reaktionen: “Zwei Stunden Pause? Im Ernst?” “Was sollen wir denn da machen?” “Können wir das nicht verkürzen?” Ich sage dann, dass es für die Arbeit, die wir vorhaben, wichtig ist, vom Alltagstempo herunter zu kommen. Dass sie die Eindrücke des Vormittags verdauen sollen. Und dass sie, wenn möglich, die Zeit nicht zum Arbeiten nutzen sollten.

Immer mehr Eindrücke kämpfen um unsere Aufmerksamkeit.

adhs Haben wir vielleicht alle schon ADHS?Wer gewohnt ist, sein Mittagessen in einer halben Stunde zu sich zu nehmen, dabei vielleicht mit Kollegen das Projekt weiter zu besprechen oder sich mental auf den Anruf nach der Pause vorzubereiten, für den sind zwei Stunden Mittagspause erst einmal verschwendete Zeit.

Am zweiten und dritten Tag haben fast alle diesen “Luxus” schätzen gelernt.

Und wir sind immer weniger in der Lage, etwas Wichtigem unsere ganze Aufmerksamkeit für eine längere Zeitspanne zu schenken.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Was meinen Sie zu diesem Thema?

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben