Warum ich als Führungskräftetrainer für die Frauenquote bin.

Warum ich als Führungskräftetrainer für die Frauenquote bin.

In Abenteuer am 02.01.2011 von Roland Kopp-Wichmann

Wie stichhaltig sind die Argumente der Befürworter und der Gegner der Frauenquote?

Warum ich als Führungskräftetrainer für die Frauenquote bin.

Ich sage es gleich vorweg: “Ich bin für eine verbindliche Frauenquote in Unternehmen ab einer bestimmten Größe.”

Schon lange. Über die Höhe, ob 30, 40 oder 50 Prozent kann man reden. Was mich so langsam  aber nervt, sind die “Argumente” der Gegner.

Und auch das jüngste Veto der Kanzlerin, die damit ihre Ministerkolleginnen zugunsten des Friedens mit der FDP ausbremst.

Selbst im männerlastigen SPIEGEL wird darüber nachgedacht und auch die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG bricht eine Lanze dafür.

Hier hören Sie 5 Gründe, warum eine Frauenquote längst überfällig und in naher Zukunft auch notwendig ist.

Bild: Süddeutsche Zeitung

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Dauer: 16:00 Minuten
Podcast herunterladen

Download(s):

Links:

Tag(s):

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben