Warum Kinder schneller lernen als Erwachsene.

Warum Kinder schneller lernen als Erwachsene.

In Abenteuer Persönlichkeit am 08.03.2015 von Roland Kopp-Wichmann

Wie kann ein Kind aufrecht gehen und gleichzeitig auch noch eine Sprache lernen? Und niemals dabei frustriert sein? Das wäre doch bei uns Erwachsenen ganz anders.

Was Kinder beim Lernen anders machen als Erwachsene.

clowns-workshop, spaß arbeit,

In manchen Feldern lernen Kinder schneller als Erwachsene, weil ihr Gehirn irgendwie anders funktioniert. Aber Kinder haben noch mehr Fähigkeiten, die uns Erwachsenen abhanden gekommen sind:

  1. Für Kinder gibt es keine Zeit.
  2. Kinder analysieren sich nicht.
  3. Kinder vertrauen blind.
  4. Kinder spielen viel.

Ich will das näher erklären.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Artikel können Sie auch nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog.

Bild: www.cartoon4you.de

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben