Warum unpünktliche Menschen gar nicht unpünktlich sind.

Warum unpünktliche Menschen gar nicht unpünktlich sind.

In Abenteuer Persönlichkeit am 27.01.2013 von Roland Kopp-Wichmann

Wer regelmäßig zu Terminen ein paar Minuten zu spät kommt, ist nicht unpünktlich. Sondern sehr pünktlich, denn es braucht ja ein ausgezeichnetes Zeitmanagement, um zu jedem Meeting pünktlich zwei Minuten zu spät kommen!

Das Symptom ist die Lösung.

Mit diesem Satz, mit dem ich viel in meinen Persönlichkeitsseminaren arbeite versteht man auch, warum manche Menschen immer genau 2 Minuten zu spät kommen. Oder zwanzig.

Die Antwort lautet: weil ständige Unpünktlichkeit für die erste Gruppe eine ganz wichtige Funktion hat. Oder anders ausgedrückt: weil sie einen inneren Konflikt löst.

Doch welchen inneren Konflikt löst jemand, wenn er immer ein paar Minuten zu spät kommt?

Das hören Sie in meinem Podcast.

Den ganzen Beitrag können Sie auch auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Warum notorische Zuspätkommer pünktlich sind.

Video zum Artikel

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Dauer: 12:00 Minuten
Podcast herunterladen

Download(s):

Links:

Tag(s):

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben