Wer bin ich und warum so viele?

Wer bin ich und warum so viele?

In Abenteuer Persönlichkeit am 10.05.2013 von Roland Kopp-Wichmann

Wahrscheinlich kennen Sie das auch. Man schlägt sich mit einer Idee oder einer Entscheidung herum und kann beobachten, dass es verschiedene Meinungen, Gefühle oder Gedanken dazu in einem gibt.

Wie Sie mit Ihrem inneren Team besser kooperieren.

rugby  synto xs Fotolia Wer bin ich und warum so viele?Unsere Gesamtpersönlichkeit ist kein festes “Ding”, sondern kann verstanden werden als eine Ansammlung von inneren Anteilen oder Sub-Persönlichkeiten, die ganz verschiedene Bedürfnissen, Motive und Ansichten haben.

Jeder Anteil hat mit seinem Tun, so störend es einem zuweilen vorkommen mag, eine gute Absicht – aber natürlich aus seiner beschränkten Perspektive. Insofern sind diese Anteile immer kreative Strategien auf innere Konflikte, die man mal erlebt hat. Hinter unangenehmen Verhaltensweisen können zum Beispiel diese “guten” Absichten eines Persönlichkeitsanteils stecken ...

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

 

Bild: synto - fotolia.de

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben