Wofür brauchen wir eigentlich Luxus?

Wofür brauchen wir eigentlich Luxus?

In Abenteuer Persönlichkeit am 03.09.2014 von Roland Kopp-Wichmann

Bekanntermaßen weint es sich im Taxi komfortabler als in der U-Bahn. Weil man besser gepolstert ist. Auch vor den Blicken anderer. Luxus schafft ein Polster, eine Grenze, die uns trennt vom Gewöhnlichen. Der SUV von Porsche fühlt sich sicherer an als der Kleinwagen von Fiat. Außerdem sitzt man höher und kann auf die anderen herabsehen.

Luxus ist wie ein Raumanzug.

luxus Wofür ist Luxus eigentlich gut?

 

Luxus schafft ein Polster, eine Grenze, die uns trennt vom Gewöhnlichen.

Der SUV von Porsche fühlt sich sicherer an als der Kleinwagen von Fiat.
Außerdem sitzt man höher und kann auf die anderen herabsehen.

Auf dem Campingplatz muss man das Gegröle der Nachbarn ertragen.
Durch die gepanzerte Tür der Hotel-Suite dringt kein Laut.

Als Kassenpatient muss man länger auf einen Termin warten.
Auf der separaten Leitung kommt der Privatpatient bevorzugt behandelt.

Hören Sie mehr dazu auf meinem Podcast.

Diesem Beitrag können Sie auch nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog.

Bild: www.cartoon4you.de

 

Erfahre mehr über den Autor

Podcast und weiteres

Amazon Bücher

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Verlag:

Preis:
Sonstiges:

mehr...

Social Media

weitere Artikel

HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben