Kaltakquise

Wie es nicht funktioniert

Kaltakquise, da wird deinem ja schon beim Wort ganz komisch. Neue Kunden zu gewinnen, das ist heute für die meisten Unternehmen eine große Aufgabe.

Doch wie macht man das am besten? Das Telefon bietet sich geradezu an, da es ein besonders effektives Medium ist, mit dem man kostengünstig und auf sehr persönliche Weise Menschen erreichen kann. Doch leider beschränkte sich die Kaltakquise in den letzten Jahren darauf, Datensätze „abzutelefonieren“, seine Angebote mehr oder weniger professionell feilzubieten und sich dann der nächsten Adressezu widmen. Das geht heute nicht mehr. Intelligente Kaltakquise, individuell, auf Augenhöhe. Das macht das Telefon wieder zum genialen Akquiseinstrument.
Diese Episode der Reihe „Kaltakquise“ zeigt nocheinmal, wie es nicht geht und warum das so ist. In den nächsten beiden Episoden lernt Ihr dann mein 4-Stufen-Modell kennen, mit dem ihr Euch wertvolle Dialoge und Kontakte aufbauen und natürlich auch verkaufen könnt.