Schwache Leistung – super Ausrede? So entlarven Sie den Dunning-Kruger-Effekt

Genug kann nie genuegen – ja, kann es denn gesund sein, staendig sein Bestes zu geben? Immer am Limit fuehrt doch zu Burnout.

Und dieser Zeitgeist mit immer schneller, immer weiter, immer hoeher macht doch auch krank. All das sind gute Gründe fuer mittelmaessige Leistungen. Vielleicht liegt es aber auch am Dunning-Kruger-Effekt. Was das ist? Hoeren Sie rein, hoeren Sie sich schlau.

Liebe Hörer, liebe Freunde, liebe Abenteurer,

bitte glauben Sie mir: Ich bin kein Motivationstrainer! Mir geht es keinesfalls darum, dass jeder ständig Höchstleistungen vollbringt. Ich mache auch kein „Tschaka“ oder den Vorturner.

Ich bin aber zutiefst überzeugt davon, dass es wichtig ist, überhaupt etwas zu haben, für das es sich lohnt, sein Bestes zu geben. Das kann Ihnen niemand vorgeben, das muss jeder für sich entdecken. Dabei kann man sich helfen und begleiten lassen.

Oder Sie holen sich ein paar Impulse, beispielsweise aus Selbstmotivation – wie Sie dauerhaft leistungsfähig bleiben

Oder aus Wie Sie spürbar mehr Energie haben und weniger grübeln – die 27 schnellsten Wege, mit denen Sie richtig gut drauf kommen

Beide Bücher gibt es in gedruckter Form und als Kindle-Version.

Viel Freude beim Hören und über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Bis zum nächsten Mal ganz herzlich
Ihr Reinhold Stritzelberger

Feedback bitte an
reinhold.stritzelberger@dasabenteuerleben.de

Schreibe einen Kommentar