Dirk Rauh im Gespräch mit Anselm Grün – Teil 1

Dirk Rauh im Gespräch mit Anselm Grün – Teil 1

„Nicht belehren! Menschen in Berührung bringen was in einem ist.“

So fasst Anselm Grün seinen Ansatz zusammen mit Menschen ins Gespräch zu kommen und Antworten zu geben. Nicht von oben herab, sondern auf Augenhöhe! In diesem Interview geht es um Fragen nach Werten, nach Besitz und um Glück. Ein Schlüssel für Anselm Grün ist es, sich selbst treu zu sein, mit Kreativität arbeiten, denken, geben und teilen. Nicht abgehoben, sondern alltagstauglich für den beruflichen Alltag. Nicht umsonst ist Anselm Grün gefragter spiritueller Berater immer mehr Führungskräfte. Spannend sind dabei die Berührungspunkte der EinsichT-Orientierung und unserm Ansatz mit „Bring den Müll raus“. Bedeutet „in sich gekehrt“ – vielleicht auch „in sich zu kehren“ also den inneren Müll zusammenzukehren um sich wieder wohl zu fühlen? Prüfen Sie selbst bei folgendem Interview.

Schreibe einen Kommentar