dabm014 Verkehrter Verkehr 05-2017

Sich des eigenen „Gedanken-Mülls“ bewusster werden. Darum geht es unter anderem in der EinsichT-Orientierung. Achtsamkeit oder Wachsamkeit können andere Beschreibungen dafür sein. Und was dann? Was, wenn uns Dinge bewusster werden?

Dann brauchen wir neue Optionen um das Hamsterrad des alten Denkens zu verlassen – sonst ist der Müll ganz schnell wieder vorhanden. Daher gibt es vielfältige Ideen, Metaphern, Techniken und Anekdoten um im Alltag immer mehr das bewusste Gestalten zu integrieren. Kraftvoll, frei und klar. Dazu finden Sie in diesem Podcast auf www.dasabenteuerleben.de zwei Anregungen aus unserer EinsichT-CD Volumne 1. Experimentieren Sie und inspirieren Sie sich. Viel Spaß dabei und einsichtige Grüße Dirk Rauh

Schreibe einen Kommentar